Schulische Angebote

Informieren Sie sich über die vielfältigen Angebote an der Erich Kästner-Schule.

Arbeitslehre

Termine

Betriebspraktika Schuljahr 2020/21:

Jahrgang 8 (KLIC, ICKL, REUT u. JUNG): 22.03. - 01.04.2021

Klassen 9H (KROS u. MUEK): 19.10. - 30.10.2020 oder alternativ 19.02. - 30.02.2021, falls Praktika im Herbst noch nicht erlaubt sein sollten

Klassen 9R (HOFF u.  ROLE): 19.04. - 30.04.2021

 

KomPo Schuljahr 2020/21

Klassen 8H (KLIC u. ICKL): vermutl. Dezember 2020 (wg. Corona-Pandemie in den Winter verschoben)

Klassen 8R (REUT u. JUNG): vermutl. Dezember 2020 (wg. Corona-Pandemie in den Winter verschoben)

Klassen 7H (BAEC u. KOEH): Juni 2021

Klasse 7 (JERO): Juni 2021

 

Berufsberatung durch Frau Schneider

Einzelgesprächstermine können sehr gerne über das Sekretariat vereinbart werden.

 

Arbeitslehre an der EKS

10H DiePhysiker 2In der Arbeitslehre geht es uns insbesondere um die praxisorientierte Vermittlung von theoretischen Inhalten anhand von lebensnahen Problemstellungen. Eric und Domenic beschäftigten sich mit der inhaltlichen und formalen Auseinandersetzung des Dramas "Die Physiker" von F. Dürrenmatt und setzten ihre Ergebnisse während des Werkstattkurses bei Herrn Krosky künstlerisch um (s. Foto rechts).

Ein AL-Kurs der 10. Realschulklassen beschäftigte sich mit der Planung und Herstellung von Handyhotels für die Unterrichts- und Fachräume. Die Notwendigkeit der Auseinandersetzung ergab sich aus dem Unterrichtsalltag. Unter den Schülern und Lehrern wurde über die Handyverwendung während der Schulzeit gesprochen. "Dieses Thema wird an vielen Schulen teils heftig diskutiert" , sagte AL-Lehrer Gunnar Krosky und transportierte die Diskussion in den AL-Unterricht. Für uns ist es wichtig, dass insbesondere Themen, die den Unterrichtsalltag betreffen, von Schülern mitgestaltet werden. Zu diesem Thema hat die SV der Schule beispielsweise auch gearbeitet.

Vier Gruppen arbeiteten an der Planung und Herstellung eines Aufbewahrungssystems für Handys - sogenannte "Handyhotels". Nachdem die Prototypen der Hotels mit dokumentierten Planungs- und Produktionszielen im Lehrerzimmer der Schule ausgestellt worden waren, forderten die Konstrukteure von den Lehrkräften Rückmeldungen zu verschiedenen Produkteigenschaften ein, die sie reflektierten und in ihre Planungen einfließen ließen. Die Lehrkräfte sollten ein Handyhotel mit ihren Sonderwünschen für ihren Raum bei der jeweiligen Arbeitsgruppen bestellen. So erfuhren die Schüler in Grundzügen einen Produktplanungs- und Produktherstellungsprozess und gestalteten gleichzeitig Schule mit.

Zu Beginn des Schuljahres 2020/21 planten viele AL-Kurse Produkte, die sie auf dem Mühlentag in Willingshausen, anbieten wollten. Doch dann kam Corona ...

Besonders freuen wir uns über die enge Zusammenarbeit mit ARI-Armaturen aus HR-Holzhausen.

 Hier sind einige Projektergebnisse zu sehen.

csm Taschentuchbox Alina 2015 16 1b479cc898     

 

 

 

 

Geschrieben von Super User

Programmieren mit Calliope

Das Unterrichtsfach Arbeitslehre ist sehr vielseitig und beschäftigt sich neben praktischen Lebensinhalten auch mit informationstechnischen Themen. Ganz frisch eingetroffen sind mehrere Calliope Platinen, die sowohl in der Förderstufe, im Nachmittagsbereich und im AL-Unterricht des Jahrgangs 7 zum Einsatz kommen werden.

Auch hier lohnt es sich, wieder vorbeizuschauen — bis bald!

Geschrieben von Super User

Betriebserkundung „AKH Antriebstechnik“
von Herrn Koch

 

csm Dreher eff2993e62Die berufliche Orientierung ist ein wichtiger Aspekt der schulischen Ausbildung an der Erich Kästner-Schule. Neben zahlreichen Angeboten wie BOP, PuSch und Betriebspraktika nehmen Schülerinnen und Schüler an einer Betriebserkundung gemeinsam mit Frau Bächt und Herrn Koch teil. Besucht wurde am 21.02.2018 der Betrieb „AKH Antriebstechnik“ in der Bahnhofstraße. Die Betriebserkundung ist eine Veranstaltung, die als Sonderform des Unterrichts den Kontakt zwischen Schule und betrieblicher Realität herstellt und den Schülerinnen und Schülern weitgehend originale Einblicke in die Berufswelt ermöglicht. Zur Erkundung gehörten eine intensive Vorbereitung in der Schule mit Informationsrecherche über den Betrieb, der Auseinandersetzung mit in der Vorbereitung ergebenden Fragen und entsprechend der Erstellung eines Fragebogens, welcher während der Erkundung von den Schülerinnen und Schülern ausgefüllt wurde.

 

 

csm Transport 3e97378d50Zu Beginn der Erkundung wurden wir über sicherheitstechnische Aspekte wie bspw. das Handyverbot, Tragen von Warnwesten, die Benutzung der gekennzeichneten Wege aufgeklärt, um im Anschluss in zwei Gruppen aufgeteilt die verschiedenen Stationen der Elektromotorenherstellung zu durchlaufen: Begonnen bei dem Rohmaterial über die einzelnen Verarbeitungsschritte (Stanzerei, Gehäusedreherei, Bohrerei, Werkzeugbau usw.) bis hin zur Endfertigung durften die Schülerinnen und Schüler interessante Vorträge hören und jederzeit Fragen stellen.

Die kompetente und schülernahe Führung durch die Auszubildenden schaffte einen direkten Bezug zum schulischen Leben: Elemente der Mathematik und Physik werden genauso benötigt wie Kenntnisse in Englisch und Chemie, um in diesem wirtschaftlichen Bereich Fuß fassen zu können.

Viele Schülerinnen und Schüler stellten bereits während der Erkundung Fragen rund um die Ausbildung, den Betrieb, Arbeitszeiten und „soft-skills“ wie etwa das Verhalten während eines Vorstellungsgespräches. Diese Fragen wurden im Anschluss bei einem gemeinsamen Gespräch mit vier Auszubildenden (Julian Maurer, Ricarda Reith, Mirko Rieck und Christian Rom) und dem Leiter der Ausbildung bzw. dem Gruppenleiter der Fertigung, Udo Helwig, vertieft. Neben Aspekten zum Unternehmen selbst wurden speziell ausbildungsrelevante Themen vertieft. Die Dauer der Ausbildung und das Gehalt während der Ausbildung spielten für die Schülerinnen und Schüler eine genauso wichtige Rolle wie die benötigten Schulabschlüsse und die Perspektive der Übernahme in den Betrieb nach dem Abschluss der Ausbildung.

Zusammenfassend war die Betriebserkundung eine gelungene und aufschlussreiche Veranstaltung, die den Schülerinnen und Schülern interessante, realitätsnahe und spannende Einblicke in die echte Arbeitswelt ermöglichte.

Wir bedanken uns bei „AKH Antriebstechnik“ und insbesondere den oben genannten Personen, unseren interessierten Schülerinnen und Schülern diese Einblicke ermöglicht zu haben!

Geschrieben von Super User

Projekt "Innenhofgestaltung"
unter der Leitung von Frau Bächt

Frau Bächt, die liebevoll von den Schülerinnen und Schülern ihres WPU-Kurses mit Frau Bäascht angesprochen wird, hat mit Schülern für Schüler den Innenhof zwischen Cafeteria und dem großen AL-Werkraum einladend gestaltet. Zur Eröffnung kamen neben Vertretern des Kreises auch Herr Michael Sack von der Kreissparkasse, der mit weiteren Sponsoren dafür Sorge getragen hat, dass dieses wichtige Projekt umgesetzt werden konnte. Schulleiter Dieter Goldmann würdigte dieses Engagement in seiner kurzen Ansprache, nachdem Frau Bächt mit Schülern das rote Einweihungsband stolz zerschnitt.

Wie gut die Zusammenarbeit sowohl unter den beteiligten Schülerinnen und Schülern verschiedener Klassen und Schulformen als auch zwischen Frau Bächt und ihren Schülerinnen und Schülern funktioniert hat, zeigt die Einsatzbereitschaft und schlussendlich das Ergebnis. Für Frau Bächt steht fest: "Ich werde das Projekt im Nachmittagsangebot weiterführen!"

Nicht nur für die Pausenzeiten wird der Ruhebereich eine Bereicherung darstellen, auch während der praktischen Arbeiten im AL-Raum kann ein Seitenblick in den Innenhof eine Inspiration für Planungs- und Umsetzungsarbeiten sein - die Theorie-Praxis-Verschränkung kommt hier gut zum Vorschein!

 csm Innenhof Einladung Projekteroeffnung 6a6d034293

csm Innenhof Bearbeitung 1 0702be258ccsm Innenhof Bearbeitung 2 e2a2494684csm Innenhof Bepflanzung Blick Geb1 51cef9f628csm Innenhof Cafete Blick auf Wandgest f77bf7058acsm Innenhof Palettenmoebelherstellung 1 2278b6391acsm Innenhof Pflasterarbeit Max Vincent Felix cb3d2d64e8csm Innenhof Planung Tafelbild Finale 718cc21cfbcsm Innenhof prae 1 5939f6e9f3

Geschrieben von Super User

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.